Freinbergtunnel

Excerpt

Die A 26 ist eines der wichtigsten Projekte zur Verbesserung der Verkehrslage in Linz sowie im Umfeld der Landeshauptstadt. Mit Errichtung der A 26 wird künftig ein Großteil des Verkehrs auf der neuen Autobahn gebündelt, das städtische Straßennetz somit entlastet.

Im zweiten Bauabschnitt wird das “Kernstück” der A 26 umgesetzt. Der neue Tunnel verläuft unterhalb des Freinbergs, der Ziegeleistraße und der Waldeggstraße. Für höchste Sicherheit werden zwei getrennte Röhren gebaut.
IGT ist bei diesem Projekt für folgende Leistungen zuständig:

Services

  • Bearbeitung der Tunnelbauwerke in der Planungsphase TUVP 2006 bis 2008
  • Ausschreibungsplanung für den Freinbergtunnel

Project Facts

  • Project

    Freinbergtunnel

  • Client

    ASFINAG Baumanagement GmbH

  • Function

    2006 - 2010
    Variantenuntersuchung, Genehmigungsplanung, Ausschreibungsplanung

  • Costs

    € 260 Mio.

  • Technical Facts

    Zweiröhriger, zweistreifiger Straßentunnel mit Längslüftung
    Querschläge im Abstand von max. 500 m
    Unterirdische Anschlussstellen
    Gesamtlänge 3200 m
    Zyklischer Vortrieb
    Tertiär (Schieferton, Linzer Sande), Überdeckung 10 bis 40 m
    Paläozoikum (Perlgneis) Überdeckung max. 110 m

Print Factsheet

Project Gallery

Contact Person